Erfolgreiche Aufzucht mit System

Steigern Sie Ihren Erfolg und Gewinn

Wir haben mit unserem Eilte Kälberstart Programm eine umfangreiche Palette an wichtigen Produkten zur Stärkung des Verdauungs- und Immunsystems, zum Vitalisieren der Atemwege und zum effizienten Pansenaufbau für Sie zusammengestellt

Warum das Futter und Zusatzstoffe für Ihren Betriebserfolg entscheidend sind

  • Kälbererkrankungen können schnell mehr als 200 € pro Tag kosten
  • 90% der Kälberverluste ereignen sich in den ersten vier Lebenswochen!
  • Gesunde Kälber haben eine 30%-ig höhere Lebensleistung als Kälber, die während der Aufzucht krank wurden
  • Im Vordergrund sollte immer die Entwicklung zu einer gesunden Milchkuh mit einer hohen Lebenstagleistung bzw. zu einem gesunden, gut entwickelten Masttier stehen

Biestmilch immer mit Salvana Globistart Ultra tränken!

 

So schnell wie möglich Bistmilch melken!

Biestmilch verliert schnell an Qualität: Bei der Geburt enthält Sie noch 13% Antikörper, 12 Stunden später nur mehr 3%

Mindestens 2-4 l in den ersten 2 Lebensstunden tränken!

Salze der Biestmilch lösen Darmpech im Kalb. Was Sie in den ersten Lebensstunden versäumen, können Sie nicht mehr gut machen!

Globistart Ultra verbessert die Qualität der Biestmilch

Biestmilch ist in der Qualität von Kuh zu Kuh unterschiedlich. Gehen Sie kein Risiko ein und heben Sie die Qualität der Milch durch Globistart Ultra auf ein konstant hohes und sicheres Niveau! Sichern Sie sich damit ein reduziertes Durchfallgeschehen sowie eine Stabilisierung der Verdauung Ihres Kalbes.

Kälber frühzeitig mit Kraftfutter anfüttern!

  • Die Pasenentwicklung, die Tageszunahmen sowie die Lebensleistung hängen starkt von einer schnellen und konsequenten Kraftfutteraufnahme ab!
  • Mit Kälbermüsli + besten Heu/Stroh starten oder eine fertige Kälber-TMR von uns einsetzen.
  • Nur bestes Getreide und Heu/Stroh einsetzen um Krankheiten zu vermeiden.
  • Danach auf Deukana Pur + besten Heu/Stroh umsteigen oder für Selbermischer Kälberstolzergänzer mit eigenem Getreide und Stroh (Stroh-TMR) einsetzen.

Unsere Meinung?

  • Erfolg in der Milchproduktion geht nur mit 100% gesunden Kälbern
  • Nur wenn der Pansen voll entwickelt ist und die Atemwege nicht beschädigt sind, werden Kühe Spitzenleistungen bringen.
  • Kälber, die in der Aufzucht mehrmals krank waren, sind als Milchkühe ungeeignet und der Mastverwertung zu zuführen.
  • 30% mehr Leistung bringt Ihnen mehr Gewinn und lässt Sie Rückgänge beim Milchpreis leichter verkraften.

Zurück

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Sie benötigen vorher eine Beratung oder ein Angebot? Bekommen Sie!
Wir stehen gerne per Whatsapp oder Telefon für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung...

Copyright 2023. Metz Agrar Center GmbH. Umsetzung: grafikbotschaft.de

Um Ihnen eine wertvolle Informationsquelle zu bieten, setzen wir Cookies und Dienste von Drittanbietern ein. Wenn Sie dem zustimmen, werden technisch notwendige Cookies, Messenger People Dienste und Google Analytics, nach den Vorgaben der DSGVO, geladen. Bei Nichtzustimmung werden nur die für Basisfunktionen technisch notwendigen Cookies geladen.

Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärungund unserem Impressum.

Erreichen Sie uns immer und überall: Auf den Kreis mit den Sprechblasen klicken, Haken beim Datenschutz setzen

und Lieblings-
Messenger wählen.