Erfolgreiche Vermarktung - In Preis und Logistik - Wir machen es möglich!

Sie fahren jetzt die Früchte Ihrer Anstrengungen auf dem Feld ein.

Rückblick Saison 2019/2020

Die Witterung war nicht immer optimal, doch trotzdem zeigen sich immer wieder bessere Erträge als erwartet.

Basis eines guten Ertrages, war wieder eine gute Bodenstruktur, die das Wasser gut speichert, nicht verschlemmt und den Bestand über Trockenphasen trägt. Bei den Maßnahmen war dieses Jahr wichtig, eine frühe, rechtzeitige Düngung und Fungizidbehandlungen aufs Fahnenblatt und in die Ähre. Nur wenn der Dünger früh wirkt und die Pflanze lange gesund bleibt und durchhält bis zum Schluss, sind hohe Erträge und gute Qualitäten möglich. Wer den vielen Beratern gefolgt ist, die zu stark reduzierter Intensität geraten haben, wird feststellen, das er zwar Ausgaben gespart hat, aber auf Kosten des Ertrages und der Qualität.

Hohe Erträge und gute Qualitäten sind die Basis Ihrer Vermarktung und Ihres Betriebserfolges.

 

 

Situation Ernte 2020

Die Lage ist wie man neudeutsch sagt "VUCA"
- "volatility" ("Volatilität"), "uncertainty" ("Unsicherheit"), "complexity" ("Komplexität") und "ambiguity" ("Mehrdeutigkeit").

Es spricht vieles sowohl für steigende, wie auch fallende Preise.

  • Die letzten Meldungen über Weizen und Raps zeigen häufig niedrigere Erträge und Ertragserwartungen
  • Trotz Senkung der Erwartung der Erntemengen an Mais in den USA, wird eine größere Erntemenge 2020 als 2019 erwartet
  • Auch bei Sojabohnen werden bislang Erntemengen über den letzten Jahr erwartet
  • Corona/Covid19 hat nach wie vor negative Auswirkungen auf die Wirtschaft im allgemeinen wie auf die Landwirtschaft

Dies spiegeln auch die Bewegungen an den Börsen wider, die ständig die Richtung wechseln.

Was in dieser Unsicherheit sicher ist ist folgendes:

  • Die aktuellen Preise sind über dem von letzten Jahr zur Ernte
  • Große Schwankungen sind zu erwarten wegen
    • Wechselkurs Euro/US Dollar
    • Ölpreis
    • Corona/Covid 19 - Wirtschaftskrise
    • US - China Konflikt

Mögliche Vermarktungsstrategie

  • Das aktuelle Preisniveau lädt zum Verkauf ein
  • An möglichen Preisveränderungen kann man, auch nach dem Verkauf auch, über Optionsscheine oder Futures teilhaben*.

Deshalb ist es wichtig für Sie Ihre Vollkosten zu kennen, damit Sie schnell entscheiden können, ob der Preis für Sie betriebswirtschaftlich passt oder nicht.

Sprechen Sie jetzt mit uns über die optimale Vermarktung Ihrer Ernte.

 

+++ NICHT VERGESSEN +++

Rechtzeitig Verkaufen wenn der Preis passt!

*Optionscheine und Futures können zu Verlusten führen! Nie ohne Beratung machen!

Eine Vermarktung mit uns
bringt Ihnen auch Sicherheit!

Zurück

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Sie benötigen vorher eine Beratung oder ein Angebot? Bekommen Sie!
Wir stehen gerne per Whatsapp oder Telefon für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung...

Copyright 2021. Metz Agrar Center GmbH. Umsetzung: grafikbotschaft.de

Um Ihnen eine wertvolle Informationsquelle zu bieten, setzen wir Cookies und Dienste von Drittanbietern ein. Es werden dann technisch notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps und Google Analytics, nach den Vorgaben der DSGVO, geladen.

Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum .

Erreichen Sie uns immer und überall: Auf den Kreis mit den Sprechblasen klicken, Haken beim Datenschutz setzen

und Lieblings-
Messenger wählen.